Impressum mehr zu Handel | mehr aus Deutschland | Partnerseite Handwerk Deutschland

Reifenkompetenz ist in Neumünster zu Hause

Zur Homepage der ReifenBrüder

Die Brüder Dennis und Florian Schmidt stehen seit über 13 Jahren in Kontakt mit der Reifenbranche und sammeln Know-how zu den Themen Reifen und Felgen an. Wer Auto Reifen billig erwerben möchte ist bei den Reifenbrüdern genau an der richtigen Adresse. Das Sortiment der Profis erstreckt sich nicht nur auf Pkw-Reifen, sondern umfasst ebenso Motorradreifen, Lkw Reifen, Busreifen, Off-Roadreifen, Allwetterreifen oder Kompletträder. Selbstverständlich können die Jungs ihre Kunden auch mit ihren Fachkenntnissen unterstützen, wenn es um die Frage der richtigen Alu- oder Stahlfelgen geht. Glücklich Kunden stehen für die Brüder an oberster Stelle und Service und Beratung gehören für die beiden zum Alltag. Wie findet der Kunde online die richtigen Reifen für sein Fahrzeug? Unter www.reifenbrueder.de gibt es zwei verschiedene Suchmasken, die Interessierte nach Reifen suchen lassen können oder nach Felgen. Bei der Reifensuche kann durch die Angabe des Reifentyps, der Reifengröße, des Geschwindigkeits Index und des Herstellers das optimale Rad für das eigene Fahrzeug gefunden werden. Wenn man einmal nicht alle Angaben zur Hand hat, kann der Kunde auch einfach seine Automarke und das Modell angeben und bekommt danach bereits passende Reifen vorgeschlagen. Die angezeigten Reifen lassen sich praktischerweise nach Preisen sortieren, so dass der günstigste Preis schnell und transparent ermittelt werden kann. So macht billige Reifen kaufen Spaß, denn nicht selten sind die Preise für Autoreifen im Onlinehandel billiger als im regulären Handel. Und das Beste: die bestellten Reifen können vor Ort in Neumünster auch montiert werden.

Ein weiterer Vorteil, der ganz klar für das Sommerreifen kaufen bei den Reifenbrüdern spricht: Die wirklich hübsch aufgebaute Webseite. Der User wird in einer kleinen Werkstatt empfangen, die in einem einladenden Comicstil gestaltet worden ist. Alle Leistungen sind klar auffindbar und vielleicht kann der ein oder andere Kunde auch ein Zusatzschnäppchen machen, wenn er bei dem Angebot des Monats fündig wird. Hier wird kundenorientiert gearbeitet und das merkt man. Ganz im Gegensatz zum stationären Reifenhändler. Dort kann sich der Kunde nie gewiss sein, ob er denn tatsächlich ein Schnäppchen machen konnte oder ob beim Verlassen des Ladens die Preisschilder ausgetauscht werden. Generell ist es im regulären Handel für den Kunden schwieriger die besten Preise herauszufiltern. Dies ist eigentlich nur möglich, wenn er mehrere Händler aufsucht und dort vor Ort die Preise vergleicht. Eine Alternative könnte noch die Vertragswerkstatt des Autofahrers sein. Wenn er sich dorthin wendet, ist es aber wieder fraglich, wie gut der angebotene Preis wirklich ist. Ob sich mit dem stationären Handel wirklich Geld sparen lässt, muss jeder Autofahrer für sich selbst rausfinden und auch entscheiden, ob er sich beispielsweise der nicht so guten Laune eines Verkäufers aussetzen möchte, weil dieser im totalen Stress ist. Um Sommerreifen kaufen zu können und dabei wirklich günstige Preise zu erhalten, ist der Onlinehandel der Reifenbrüder perfekt geeignet. Durch die klar strukturierte Webseite ist es ein Kinderspiel Auto Reifen billig zu erwerben.

Ab wann müssen Autoräder generell gewechselt werden? Die vorgeschriebene Profiltiefe liegt bei 1,6 mm. Zum Vergleich: Neureifen haben eine Profiltiefe von 8 mm und garantieren die maximale Sicherheit beim Autofahren. Wenn das eigene Auto nur noch eine Profiltiefe von 1,6 mm aufweist, sollte sich der Fahrer darüber im klaren sein, dass er nicht nur sich selbst, sondern auch andere Teilnehmer des Straßenverkehrs gefährdet. Schließlich verlängert sich der Bremsweg um ein vielfaches, wenn die Räder abgefahren sind. Hinzu kommt die erhöhte Aquaplaning-Gefahr bei starkem Regen. Gerade im Frühjahr und Herbst, wenn traditionell der Reifenwechsel ansteht, sollten sich die Autofahrer durchaus die Zeit nehmen, sich das Profil ihrer Reifen anzuschauen, das kann im schlechtesten Falle Leben retten. Billige Reifen kaufen kann man bei den Reifenbrüdern, die empfehlen, bereits bei einer Profiltiefe von 3 mm bei Sommerreifen und 4 mm bei Winterreifen sich für den Neukauf von Rädern zu entscheiden. Generell sollten Autofahrer etwa alle 4 Wochen die Profiltiefe ihrer Reifen kontrollieren, um die Sicherheit ihres Fahrzeugs gewährleisten zu können. Dabei sollte auch immer mal wieder an das Reserverad im Kofferraum gedacht werden. Nachdem der Prozess des Sommerreifen kaufens abgeschlossen ist und die Räder montiert worden sind, sollten diese zunächst bei mittlerer Geschwindigkeit eingefahren werden. Nach 200 bis 300 Kilometern sind die Laufflächen optimal aufgeraut und bieten dem Fahrer die maximale Leistung. Das Einfahren der Räder sollte auch bei Allwetterreifen erfolgen. Weitere Informationen finden Interessierte und Autofreunde auf der Webseite der Reifenbrüder.

Kontakt

Reifenbrüder GbR
Dennis und Florian Schmidt 

Segeberger Str. 13a
24539 Neumünster

Tel: +49 4321 2031123
E-Mail: info@reifenbrueder.de
Web: www.reifenbrueder.de